Spendenaktion

Die Mitarbeiterinnen des Lesecafés haben sich für die Adventszeit etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Sie haben Plätzchen gebacken und den Besuchern des Cafés und der Bibliothek gegen Spende angeboten. Für 140 bunt gemischte Plätzchentüten sind großartige 1037,21 € eingegangen, die zu hundert Prozent dem städtischen Spendentopf "Bürger in Not" zu Gute kommen. Gemäß dem Wunsch der Bäckerinnen sollen damit Senioren und Alleinerziehende unterstützt werden.

Am 10. Januar wurde das Geld an Oberbürgermeister Erich Raff und Wolfgang Müller, zuständig für die soziale Beratung in der Stadt, übergeben. Erich Raff bedankt sich bei allen Beteiligten und vor allem bei den großzügigen Spendern.

Die Aktion soll im nächsten Advent wiederholt werden.

Weitere aktuelle Themen

VOILA_REP_ID=C1257F7F:00430CAC