3D-Drucker

Was ist 3D-Druck?

3D-Druck bezeichnet verschiedene Fertigungsverfahren, bei denen Material schichtweise aufgetragen werden. So entstehen dreidimensionale Gegenstände. Die Modelle werden zunächst in einem CAD-Programm entworfen und dann computergesteuert gedruckt.
3D-Druck ist vielseitig einsetzbar, z.B. in Industrie, Modellbau, Forschung oder Medizin.

Wieso hat die Aumühle einen 3D-Drucker?

Fast jeder hat mittlerweile von 3D-Druck gehört, die wenigsten jedoch haben einen Drucker selbst ausprobiert. Wir als Bibliothek möchten allen Interessierten diese zukunftsorientierte Technologie möglichst einfach und unkompliziert näherbringen.

Sind Sie neugierig geworden und möchten gerne unseren 3D-Drucker ausprobieren?

Dann besuchen Sie einen unserer 3D-Drucker-Workshops! Mehr dazu finden Sie bei unseren Veranstaltungen.
Oder kommen Sie zu unseren 3D-Drucker-Sprechstunden! Diese finden jeden Freitag zwischen 16:30 und 17:30 Uhr statt und bieten Ihnen Gelegenheit, unseren 3D-Drucker bei der Arbeit zu sehen und Fragen dazu zu stellen.

Haben Sie Modelle, die Sie gerne ausdrucken wollen? Sprechen Sie uns an!

Modelle dürfen maximal 270 x 200 x 200 mm groß sein und müssen für unseren Drucker (Qidi Tech X-Plus) machbar sein. Bitte beachten Sie, unser Drucker kann nur einfarbig drucken!
Termine für die Abholung werden je nach Druckdauer vereinbart, denn abhängig von der Modellgröße kann ein Druck durchaus mehrere Stunden dauern.

Kosten:
Für Bibliothekskund*innen: pro 10 Gramm Filament (Druckmaterial) 1,- €.
Für alle Anderen: pro 10 Gramm Filament (Druckmaterial) 1,50 €.

Mit freundlicher Unterstützung:

     

VOILA_REP_ID=C1257F7F:00430CAC