Projekt "Umgestaltung des Eingangsbereichs, Selbstverbuchung und neuer Rückgabeservice"

Stadtbibliothek geschlossen vom 7. bis 25. Oktober

Sie haben sicher bemerkt, dass wir seit einigen Monaten damit beschäftigt sind, unsere Medien mit neuen Etiketten zu bekleben. Wir bereiten uns auf die neue Verbuchungstechnik mit Hilfe von RFID (Radio Frequency Identification) vor, die eine Stapelverbuchung von mehreren Medien gleichzeitig ermöglicht. An drei Selbstverbuchungsstationen können Sie zukünftig Ihre Medien selbstständig ausleihen, die Rückgabe erfolgt nach wie vor durch BibliotheksmitarbeiterInnen an der Theke.

Der gesamte Eingangsbereich wird mit neuen Möbeln ausgestattet, so dass er heller und freundlicher wird. Der Präsentation von Medien wird mehr Raum gegeben, attraktive Sitzgelegenheiten laden zum sofortigen Lesen ein.

Zusätzlich erfüllen wir den lang ersehnten Wunsch, Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten zurückzugeben. Sie identifizieren sich mit Ihrem Medium an der Eingangstür, betreten den Windfang und finden dort das Fach zum Einlegen Ihrer Medien. Diese werden sofort von Ihrem Konto zurückgebucht.

Da zusätzlich die Elektrik im ganzen Haus sowie der Veranstaltungssaal renoviert werden, muss die Bibliothek von 7. bis 25. Oktober für drei Wochen schließen. Samstag, 5. Oktober hat die Bibliothek noch regulär von 10 - 13 Uhr geöffnet.

Damit Sie die Zeit ohne Bibliothek überstehen, erhöhen wir die Ausleihmengen vorübergehend:

Medium

Ab Ausleihdatum

Ausleihmenge

Buch / Zeitschrift

Freitag, 6.9.

30

Spiel

Freitag, 6.9.

4

Comic

Freitag, 6.9.

15

CD, Hörbuch

Donnerstag, 19.9.

8

DVD

Donnerstag, 26.9.

8

 

 

 

Gesamtmenge

Freitag, 6.9.

30


Die Ausleihfristen werden so angepasst, dass definitiv KEIN Rückgabedatum in die Schließzeit fällt.

Und vergessen Sie nicht unser digitales Angebot DigiBObb. und TigerBooks, das während der Schließzeit in vollem Umfang zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf die Umgestaltung, wissen aber, dass die technischen Veränderungen bestimmt auch Anfangsschwierigkeiten mit sich bringen werden. Wir bitten Sie schon jetzt um Verständnis und versichern, dass wir uns alle Mühe geben werden, gemeinsam mit Ihnen die neuen Abläufe zu meistern. Es ist uns wichtig zu betonen, dass die Veränderung der Ausleihe nicht angestoßen wurde, um Personal einzusparen, sondern um mehr Zeit für Beratung, Leseförderung, Veranstaltungen und andere Projekte zu haben.

An dieser Stelle werden wir Sie regelmäßig über den aktuellen Projektstand informieren. Wenn Sie Fragen haben, sprechen sie uns gerne an!

VOILA_REP_ID=C1257F7F:00430CAC